hey .. nice to see you! Welcome2Lolo5821 | .. nur ein paar Gedanken .. *

20050123

[ :) ]
sollte man wissen, oder?.... ;-)


Kosmischer String
Ein kosmischer String ist ein hypothetischer beinahe eindimensionaler topologischer Defekt in der Raumzeit. Bis jetzt sind kosmische Strings nur in der Theorie bekannt, es gibt keine Beobachtungen, die auf ihre Existenz hindeuten. Aus den kosmologischen Theorien kann man jedoch zumindest die Möglichkeit ihrer Existenz folgern.
Kosmische Strings sind in der kurzen Zeit nach dem Urknall entstanden, als sich die GUT durch Abkühlung und Symmetriebrechung in die elektroschwache Wechselwirkung und die starke Wechselwirkung aufgespalten hat. Diese Aufspaltung muss jedoch nicht gleichmäßig im gesamten Universum erfolgt sein, sondern könnte sich auch langsam in verschiedenen Gebieten ausgebreitet haben. Ein vergleichbares Modell dafür wäre die Kristallisation. Kosmische Strings entstehen der Theorie nach, wenn sich mehrere dieser "Kristallisationsgebiete" treffen und ein Rand entsteht. Dieser Rand bleibt stabil während im Rest der Phasenübergang von GUT zu den entsprechenden Kräften stattfindet. Der kosmische String ist dieser Rand, und er besteht damit aus Materie, die den Phasenübergang nicht mitgemacht hat.
Ein kosmischer String hat außergewöhnliche Eigenschaften: Er ist wie ein extrem dünner, langer, schwerer Faden. Der Durchmesser eines Strings entspricht etwa einem trillionstel eines Wasserstoffatom, während seine Länge kosmologische Maßstäbe annehmen kann. Ein String von 1.6 Kilometer Länge hat dabei ein Masse, die der der gesamten Erde entspricht.
Kosmische Strings könnten im frühen Universum durch ihre Gravitation und Interaktion für die Entstehung von galaktischen Superclustern verantwortlich sein.
Trotz ihrer Namensähnlichkeit haben kosmische Strings nichts mit der Stringtheorie zu tun.
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
..ich häts net gewußt, erklärt einiges...;-)... hehehe...

0 Comments:

Post a Comment

<< Home